Anfängergeeignet ·Cake ·Dessert ·einfach ·Gebacken ·Gewürze ·Herbst ·Herbstlich ·Kürbis ·Kuchen ·Rezept ·Schokolade

zimtiger Marmorkuchen mit Kürbis

Was für ein wunderbarer Herbstkuchen!

Eigentlich ist er ein klassischer Marmorkuchen aber durch die Verwendung von Kürbispüree wird er extra-feucht und saftig und mit den Gewürzen ein ganz besonderer Gaumenschmaus.

Wenn du Buttermilch überhaupt nicht magst, kannst du sie selbstverständlich durch normale Milch oder einen beliebigen Getreidedrink ersetzen. Bei letzterem würde ich darauf achten, einen ohne Zuckerzusatz zu verwenden.

Rezept zimtiger Marmorkuchen mit Kürbis

Für eine 30cm Cake-Backform

Vorbereiten: 20 Minuten / Backen: ca. 70 Minuten

  • 120 Gramm Butter, weich
  • 200 Gramm Vollrohrzucker
  • 3 Eier
  • 260 Gramm Mehl
  • 2 Prisen Salz
  • 1.5 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Natron
  • 1.5 Teelöffel Zimt
  • 1 Messerspitze Nelkenpulver, gemahlen
  • 150 Gramm Kürbispüree (hier siehst du wie das geht)
  • 3.2 dl Buttermilch

ausserdem:

  • 2 Esslöffel Kakaopulver für den Schokoteig
  • Schokoladenglasur

Heize den Ofen auf 160 Grad Ober- und Unterhitze (oder 140 Grad Umluft) vor.

Vermische Mehl, Salz, Backpulver, Natron, Zimt und Nelkenpulver in einer separaten Schüssel und stelle diese kurz zur Seite.

Rühre die weiche Butter mit dem Zucker für 3-4 Minuten hell-cremig. Rühre die Eier einzeln zur Masse.

Nun kommt das Kürbispüree in die Masse.

Rühre nun abwechselnd, in kleinen Mengen, Buttermilch und Mehlmischung zur Masse, bis ein glatter Teig entstanden ist.

Gib etwas mehr als einen Drittel des Teiges in ein separates Gefäss und mische mit einem Esslöffel das Kakaopulver dazu.

Fülle den hellen Teig in deine, mit Backpapier ausgelegte, Cakeform. Gib den Schokoladenteig darauf und fahre 3-4 Mal mit einer Gabel kräftig durch den Teig. So entsteht eine so entsteht Marmorierung.

Backe den Cake in der Mitte des Ofens für 70-75 Minuten – mache bei 70 Minuten die Stäbchenprobe – klebt kein oder nur ganz wenig Teig am Stäbchen, ist der Kuchen fertig.

Dieser Kuchen ist im heissen Zustand eher instabil, lasse ihn daher in der Form auskühlen und glasiere ihn anschliessend mit Schokolade.

Ich wünsche dir viel Spass beim Backen und noch mehr beim anschliessenden Geniessen!

Kommentar verfassen