Anfängergeeignet ·Brunch ·Cake ·Dessert ·DIY ·einfach & schnell ·Für Kinder ·Gebacken ·Gugelhupf ·Kuchen ·Rezept ·Schokolade

einfacher Vanillekuchen mit Schoggistückli

Ein „Chugeli-Chueche“ war von meinem Kleinsten gewünscht worden. So nennt er die Gugelhupfs, die unser Dorfbäcker macht. Das sind kleine Küchlein mit Schokoladenglasur und kleinen Nonpareilles drauf.

Da ich letzte Woche ein Überraschungspäckli von Bakeria.ch mit neuen unglaublich hübschen Zuckerstreuseln der deutschen Marke „Superstreusel“ bekommen habe, konnte ich den Wunsch meines Kindes ja sehr schlecht ignorieren. Wir sind dann mit den Superstreuseln ein ganz klein wenig eskaliert und unser Kuchen sah am Ende so aus:

Darum gibt’s heute Lias‘ Chugeli-Chueche aka Vanillekuchen mit Schoggistückli. Ob und wie du ihn dekorierst, bleibt dabei absolut dir überlassen. Ich kann dir allerdings sehr empfehlen, die Superstreusel mal auszuprobieren, denn die Kügelchen sind nicht (wie gewohnt) steinhart sondern weich & schokoladig. Einfach perfekt. Und ja, das ist ganz klar Werbung, wenn auch unbezahlte 😉 Weil buntes Glitzerzeugs nunmal glücklich macht ha! Aber das weisst du ja bereits… und wer kann so ein kleines bisschen buntes Glück gebrauchen? Ja dänk jeder! ♥️

Rezept Vanillekuchen mit Schoggistückli

Für eine 30er Cake- oder 28er Spring- oder 24er Gugelhupf-Form

Vorbereiten: 10 Minuten / Backen: 45 Minuten

  • 250 Gramm Butter, weich
  • 200 Gramm Zucker
  • 1 Vanilleschote, ausgeschabtes Mark
  • 4 Eier
  • 500 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2.5 dl Vollmilch
  • 150 Gramm Schokoladewürfeli

Heize den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze (180 Grad Umluft) vor. (Wenn deine Butter noch keine Zimmertemperatur hat, kannst du sie, während der Backofen aufheizt, in einem hitzefesten Gefäss für etwa 5 Minuten temperieren lassen.)

Rühre die weiche Butter mit Zucker und Vanillemark mit dem Handmixer 3 Minuten lang cremig. Rühre die Eier einzeln darunter. Vermische Mehl, Backpulver & Salz in einem separaten Schüsselchen.

Nun gibst du abwechslungsweise Mehlmischung und Milch zum Teig und verrührst alles gründlich. Am Schluss rührst du kurz die Schokoladenstückchen unter den Teig und füllst diesen in deine gut gefettete Backform.

Backe den Kuchen in der Mitte des Ofens für 45-50 Minuten. (Stäbchenprobe)

Lasse den Kuchen anschliessend 10 Minuten in der Form ruhen, stürze ihn auf ein Kuchengitter und lasse ihn vollständig auskühlen.

Fättig – Ich wünsche dir viel Freude beim backen & dekorieren!

Kommentar verfassen