Anfängergeeignet ·Cake ·Dessert ·DIY ·einfach & schnell ·Frühling ·Gebacken ·Kuchen ·Mit Frucht ·Mit Nuss ·Rezept ·Rhabarber

(schneller) Rhabarberkuchen mit Knusperhaube

Ja häi, das ging jetzt schnell und schon ist der Rhabarber erntereif und in den Läden und (die mag ich am Liebsten) kleinen Hoflädelis frisch aus dem Garten erhältlich. Yay! Ich habe die letzten Jahre schon das eine oder andere Rezept mit Rhabarber für dich gemacht, zum Beispiel:

Aber heute gibt’s ein ganz neues Rezept!

Ich mag diesen Kuchen sehr, denn er ist super-fluffig, schnell gemacht und hat mit der Knusperhaube das gewisse „Etwas“, dass ihn so besonders macht.

Ich habe ihn in einer 20er Springform gebacken – darum ist er so hoch geworden. mir gefällt das gut, wenn du allerdings lieber eine 28-30er Springform benutzt, geht das natürlich auch, der Kuchen wird dann etwas flacher, dafür grösser. Du solltest ihn in der grossen Form ca. 10 Minuten weniger lange backen.

Na dann, los gehts!

Rezept Rhabarberkuchen mit Knusperhaube

Vorbereiten: 25 Minuten / Backen: ca. 50 Minuten

Für den Kuchen:

  • 350 Gramm Rhabarber (4 mittelgrosse Stangen) & 1 gehäufter Esslöffel Zucker
  • 70 Gramm Butter, weich
  • 150 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 150 Gramm Joghurt, griechisch (Creme Fraîche oder Nature-Joghurt geht auch)
  • 280 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz

Für die Knusperhaube:

  • 50 Gramm Butter
  • 50 Gramm Zucker
  • 2 Esslöffel Milch
  • 50 Gramm Mandelblättchen

Heize den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze (oder 160 Grad Umluft) vor.

Schäle den Rhabarber, halbiere jede Stange einmal längs und schneide ihn in ca. 1 cm grosse Würfel. Gib alles in ein Schüsselchen und vermische die Rhabarberwürfel mit dem Esslöffel Zucker.

Rühre Butter, Zucker und Vanillezucker mit dem Handmixer für 2-3 Minuten cremig. Rühre nun die Eier einzeln dazu und anschliessend mischst du den Joghurt unter den Teig.

Vermische Mehl, Backpulver und Salz in einer separaten Schüssel, gib die Mehlmischung zur Butter-Ei-Masse und verrühre alles nur kurz, bis sich alle Zutaten verbunden haben.

Belege deine Springform mit Backpapier oder fette sie sehr grosszügig ein. (Ich empfehle dir, Backpapier zu verwenden, da der Kuchen wegen des Rhabarbers gut am Rand kleben bleiben könnte).

Gib die Hälfte des Teiges in die Springform und verteile die Hälfte der Rhabarberwürfel darauf. Du kannst die Rhabarberwürfel gut etwas in den Teig hinein drücken.

Nun kommen die zweite Hälfte des Teiges und anschliessend die restlichen Rhabarberwürfel darüber. Und ab in den Ofen!

Backe den Kuchen für 30 Minuten in der Mitte des Ofens.

In der Zwischenzeit machst du die Knusperhaube parat:

Gib Butter, Zucker und Milch in ein kleines Pfännchen und koche alles einmal (unte Rühren) auf. Nimm den Topf vom Herd und rühre die Mandelblättchen darunter.

Nach den 30 Minuten Backzeit, nimmst du den Kuchen kurz aus dem Ofen und gibst die Mandel-Masse darauf.

Schiebe den Kuchen nun wieder in die Mitte des Ofens und backe ihn noch einmal für weitere 20-25 Minuten (in der grossen Springform kannst du nach 15 Minuten schon die Stäbchenprobe machen). Mach die Stäbchenprobe: Klebt kein Teig mehr am Stäbchen, ist der Kuchen fertig.

Du kannst den Kuchen jetzt vollständig auskühlen lassen oder – so wie wir – ihn gleich lauwarm verputzen. (ziemlich sehr fein!)

Hab einen zauberhaften Tag!

♥️ la Sophie ♥️

8 Gedanken zu „(schneller) Rhabarberkuchen mit Knusperhaube

  1. Heute gleich ausprobiert. So fein und fluffig, und dann noch die tolle Knusperhaube – sooo lecker😋😋😋

  2. Habe ich am Sonntag gebacken und war sowas von begeistert..mega fein! und übrigens alle die mitgegessen haben auch 🤩

  3. Der Wahnsinn dieser Kuchen! Hab‘ schon vieles mit Rhabarber gebacken, aber dieses Törtchen ist der Knüller schlechthin.🤩
    Danke für‘s Rezept. Wir lieben es!

    1. Oh yes! Liebe Christine, das freut mich mega mega fest! ♥️♥️ tausend dank für dieses liebe Feedback 🙌🏻💪🏻

Kommentar verfassen