Anfängergeeignet ·Dessert ·DIY ·einfach & schnell ·Eis ·Eis & Glace ·Glutenfrei ·Rezept ·Sommer

Fior di Latte

Uuuuh ich bin grad superhappy!

Mein Herzmann hat mir doch tatsächlich eine (lang gewünschte) Eismaschine gekauft 😍

Die Gelateria Pro Touch vom Schweizer Unternehmen Solis kann aber nicht nur bis zu 1.5 Liter Glace pro Durchgang produzieren sondern auch Joghurt – das werde ich bestimmt auch noch testen und dich wissen lassen, ob und wie das funktioniert.

Seit Jahren liebäugle ich mit einer Eismaschine mit Kompressor. Die Billig-Variante, bei der man den Eiskübel erst gefühlte 100 Jahre tiefkühlen muss, hat mich nicht überzeugt. Vor allem dann nicht, wenn man eine Familie von Glace-Vernichtern hat…

Eingeweiht habe ich die Maschine mit unserem Lieblingseis – also vor allem der Lieblingssorte von meinem grossen Sohn & mir – Fior di Latte.

In den allermeisten Rezepten, die man dazu findet, ist für mein Geschmack zuviel Zucker drin. Nicht wegen der Gesundheit – dieses Eis besteht hauptsächlich aus Milch, Rahm & Mascarpone, da macht etwas mehr Zucker auch nichts mehr aus. Aber ein echtes Fior di Latte darf nicht zu süss sein, sondern man soll eben die Milch und den Mascarpone schmecken.

Ansonsten ist dieses Eis mit 4 Zutaten sehr schnell zubereitet und damit auch absolut Anfänger geeignet.

Fior di Latte kann man natürlich mit allerlei Zutaten ergänzen: Schokostückli, Obst, Nüsse oder als Topping Karamell- oder Schoggisauce verwenden… aber ich mag es am allerliebsten pur. Ohne gar nichts drin oder drauf.

–> Wenn du keine Eismaschine hast, kannst du die gut ausgekühlte Eismasse in ein tiefkühlgeeignetes Gefäss mit Deckel füllen und erstmal eine Stunde im Kühlschrank herunterkühlen. Danach braucht das Eis im Tiefkühler 3-4 Stunden bis es durchgefroren ist. Dabei solltest du die Eismasse alle 30 Minuten mit einem Schneebesen durchrühren. Das Eis wird so auch lecker aber halt nicht ganz so cremig wie aus der Eismaschine.

Und so klappts:

Rezept Fior di Latte Eiscreme

Ergibt ca. 1 Liter Eiscreme

Vorbereiten: 25 Minuten

Auskühlen: 1.5 Stunden

Einfrieren mit der Eismaschine: 1 Stunde

Einfrieren ohne Eismaschine: 4-5 Stunden

3 dl Vollmilch

100 Gramm Zucker

200 Gramm Mascarpone

2 dl Vollrahm (Sahne)

Erwärme Milch und Zucker bei mittlerer Hitze unter Rühren langsam und so lange, bis der Zucker geschmolzen ist.

Gib den Mascarpone dazu und rühre ihn mit dem Schwingbesen unter die Milch.

Lasse das Ganze einmal aufkochen und giesse alles in eine Schüssel. Rühre nach 30 Minuten den Vollrahm dazu und lasse die Masse vollständig auskühlen. Den Behälter solltest du Luftdicht verschliessen oder die Masse mit Klarsichtfolie bedecken, damit sich keine Haut bildet.

Nun kannst du die Eismasse in der Eismaschine einfrieren lassen.

Selbstgemachtes Eis sollte man innert 10-14 Tagen aufbrauchen – es schmeckt allerdings je frischer desto besser!

Ä Guete ❤️

3 Gedanken zu „Fior di Latte

    1. 😍 ich wünsche dir viel viel Spass beim Eis kreiieren und hoffe, die schmeckt meine Fior di Latte Variante ❤️❤️

Kommentar verfassen