Anfängergeeignet ·Cheesecake ·Creme ·Dessert ·DIY ·einfach & schnell ·Erdbeeren ·Mit Frucht ·Ohne Backen ·ohne Ei ·Rezept ·Sommer

Cheesecake im Glas

mit Erdbeeren 🥰

Ein wundervolles Dessert:

Knuspriger Keksboden, eine feine Creme aus Frischkäse und Joghurt und obendrauf ganz viele frische Beeren.

So schmeckt der Sommer!

Rezept Cheesecake im Glas

Für 4 Gläser à 200ml

Vorbereiten: 20 Minuten

Kühlen: mind. 1 Stunde

60 Gramm Butterkekse (zum Beispiel „Petit Peurre)

30 Gramm Butter, flüssig

200 Gramm Frischkäse

150 Gramm Joghurt Nature

2 Esslöffel Rohrzucker

200 Gramm Erdbeeren

2 Esslöffel Zucker für die Beeren

Stelle dir die Gläser bereit und schmelze die Butter.

Zerbrösele die Butterkekse so fein wie’s geht. Am allerbesten klappts, wenn du die Guetzli in einen Gefrierbeutel gibst, diesen gut verschliesst und mit einem Nudelholz wahlweise drauf haust oder darüber rollst. (Ich mache jeweils beides 😬)

Vermische die Butter mit den Kekskrümeln und verteile die Masse auf deine Gläser.

Drücke alles etwas fest.

Nun verrührst du Frischkäse, Joghurt und Rohrzucker kurz zu einer glatten Creme.

Gib diese auf den Keksboden deiner Gläschen und stelle diese für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank.

Eine Stunde vor dem Servieren kannst du die Erdbeeren waschen, entstielen und in Würfel schneiden. Gib die Beeren in eine Schüssel und vermische sie mit zwei Esslöffeln Zucker.

Lasse die Beeren ziehen, bis du das Dessert servierfertig machst.

Gib die Beeren auf die Creme – und fertig ist der Genuss.

Ä Guete!

Kommentar verfassen