Anfängergeeignet ·Caramel ·Dessert ·Gebacken ·Gugelhupf ·Herbst ·Herbstlich ·Kuchen ·Mit Nuss ·Muffins ·Rezept ·Schokolade

Nussküchlein mit Marzipan

Mit Marzipan ist das so eine Sache… Man mag ihn oder man mag ihn nicht. 

Die Freundin von meinem Papa mag keinen Marzipan, aaaber diesen Kuchen schon! 

Der Trick ist, dass hier nur kleine Stückchen der Mandelmasse im Teig sind. Gemeinsam mit gehackter Schokolade und gemahlenen Haselnüssen gibt das eine wundervolle Kombination, die ich dir nicht vorenthalten will.

Natürlich funktioniert das Rezept auch ohne Marzipan, aber ich finde es auch für Marzipan-nicht-möger einen Versuch wert. Würkli.

Das Rezept ist entweder für eine Gugelhupf- oder 26er Springform oder für Muffins geeignet. 

Die Backzeit für die grossen Kuchen beträgt 50-55 Minuten – die kleinen Küchlein (oder Muffins) brauchen 15-20 Minuten. Am besten schaust du ein bisschen, ob die Oberfläche hellbraun ist und machst die Stäbchenprobe.

Ich habe einen Gugelhupf und kleine Küchlein gebacken, vom Gugelhupf habe ich aber nur dieses eine Bild:


Falls du die Coopzeitung abonniert hast. Wirst du es im November wiedererkennen. 🙂 mein schönster Teil der Küche war nämli Fotorequisite.

Getoppt habe ich die Küchlein mit weisser Schoggi, gehackten gebrannten Haselnüssen (Rezept hier) und kleinen Karamellbonbons. 

Du kannst da obendrauf packen was immer dir Spass macht – klassischerweise bestreut man diesen Kuchen einfach mit Puderzucker.

Rezept Nussküchlein mit Marzipan

250 Gramm Butter, weich

180 Gramm Zucker

5 Eier

250 Mehl

100 Gramm Maizena (Speisestärke)

90 Gramm Haselnüsse, gemahlen

1 Päckchen Backpulver

1 Prise Salz

1 Orange, abgeriebene Schale

100 Gramm Schokolade, dunkel

100 Gramm Marzipanrohmasse

Puderzucker zum bestreuen

Heize den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze (160 Grad Umluft) vor.

Hacke die Schokolade in kleine Splitter und zupfe den Marzipan in kleine Stücke.

Vermische Mehl, Maizena, Haselnüsse, Backpulver, Salz und Orangenschale in einer separaten Schüssel.

Mit dem Handmixer rührst du Butter und Zucker cremig. Rühre nun die Eier einzeln darunter. 

Gib die Mehlmischung dazu und verrühre alles gründlich.

Zum Schluss gibst du die Schokoladensplitter und den Marzipan dazu.

Fülle den Teig in deine mit Backpapier ausgelegte Springform, eine gut gefettete Gugelhupfform oder deine mit Papierförmchen ausgelegte Muffinsform und backe sie in der Mitte des Ofens.

Die Zeitangaben findest du weiter oben im Text.

Falls du einen Gugelhupf machst:

Lasse den Kuchen 30 Minuten auskühlen, bevor du ihn aus der Form stürzt. Ansonsten fällt er dir auseinander. 

Viel Spass beim Backen!

Ein Gedanke zu „Nussküchlein mit Marzipan

Kommentar verfassen