Caramel ·Dessert ·Füllung ·Gebacken ·Mit Frucht ·Rezept

Apfelkuchen mit Sti(e)l

Apfeltaschen-Lollis kann man prima vorbereiten und zum Picknick oder die Grillparty mitbringen. 

Sie schmecken aber auch zum Kindergeburtstag oder einfach so zum Zvieri bestens.

Sie sind ruckzuck gemacht und sorgen, dank dem Stiel für ein Lächeln bei gross und klein, weil sie einfach herzig sind. 

Diese Eis-Stiele aus Holz findest du zum Beispiel hier.

Die Füllung besteht aus Apfel, Vanille & Karamell – superlecker!


Rezept Apfeltäschchen

Ergibt ca. 20 Apfelkuchen-Lollis

1 Blätterteig, rechteckig ausgewallt

1 grosser Apfel

5 Esslöffel Zucker

1 Vanillestange

1/2 Teelöffel Zimt

3 Esslöffel Wasser

1 Teelöffel Speisestärke (zum Beispiel Maizena)

1 Ei zum bestreichen

Puderzucker & Zitronensaft für die Glasur

Zuerst machst Du die Apfelfüllung. Dafür schälst Du die Äpfel und schneidest diese in kleine Würfelchen.

Halbiere die Vanillestange und kratze das Mark heraus.

Schmelze den Zucker in einem unbeschichten Topf, bis er hellbraun karamellisiert ist. Gib nun Äpfel, Vanillemark, Vaniellestangen und den Zimt dazu und lasse alles eine Minute köcheln. 

Gib das Wasser dazu und lasse das Ganze nochmal einige Minuten lang einkochen. (Falls es Karamell-Klumpen gibt, keine Sorge, die lösen sich während dem Kochen wieder auf) 

Verrühre die Speisestärke mit ganz wenig Wasser, gib sie unter Rühren zur Apfel-Masse und köchle die Füllung noch einmal 1-2 Minuten, bis alles etwas eingedickt ist.

Nimm die Füllung vom Herd und lasse sie in einem Schüsselchen lauwarm abkühlen.

Heize den Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze (180 Grad Umluft) vor.

Mit einem runden Ausstecher (oder einem Glas) stichst du aus dem Teig Kreise aus. (Meine Kreise hatten ca. 5 cm Durchmesser)

Bestreiche die Hälfte der Teig-Kreise am Rand mit wenig Ei und gib je ca. einen halben Esslöffel Füllung darauf. (Kann auch mehr sein, Du wirst merken, wieviel Füllung reinpasst.)

Schneide in die andere Hälfte der Teig-Kreise ein kleines Kreuzchen ein – das sind die Deckel und das Kreuzchen dient dazu, dass beim Backen die Luft entweichen kann.

Nun legst du auf jeden Kreis mit Füllung einen Glace-Stängel.

Lege die Deckel auf die Füllung und drücke die Ränder zuerst mit den Fingern und dann mit einer Gabel gut zusammen.

Bestreiche die Taschen anschliessend mit Ei und backe sie in der Mitte des Ofens für ungefähr 15 Minuten goldbraun.

Während die Apfel-Lollis im Ofen sind, vermischst Du einige Esslöffel Puderzucker mit wenig Zitronensaft zu einer dickflüssigen Glasur.

Nimm die fertigen Apfeltaschen aus dem Ofen und bestreiche sie sofort mit Glasur.

Nach dem Abkühlen kannst Du sie geniessen❤

Yummie! 



Kommentar verfassen